Our Blog

SEO-10 Tipps für erfolgreiche Webseiten

SEO – Grundlagen für erfolgreiche Webseiten

DIE TOP 10 der Google Geheimnisse

Für viele Unternehmer ist heutzutage der Internetauftritt Ihres Unternehmens so selbstverständlich wie die Visitenkarte. Ein überzeugender Internetauftritt verstärkt das Bild einer starken Marke.

Leider aber werden die meisten Webseiten nur stiefmütterlich behandelt und dadurch große Potenziale verschenkt.
Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks können auch Sie Ihre Webseite optimieren und dadurch in den Genuss der Vorzüge von SEO kommen.

Und dies ohne viel Geld an teure Profis zu vergeben.

Die WICHTIGSTEN Geheimnisse – so banal sie klingen – verleiht Ihrer Webseite den gewissen Kick.

Optimieren Sie Ihre Webseite!

Sie müssen eigentlich NUR die 10 Goldenen Regeln beachten:

1. Startseite

Zuerst ist es wichtig sich Gedanken zu machen, welchen Zweck meine Webseite erfüllen soll? Welches Produkt steht im Vordergrund oder stehe ich als Person im Mittelpunkt?
Im weiteren Schritt sollten Sie Ihr wichtigstes Produkt identifizieren und dieses auf der Startseite in den sofort Bereich bringen.
So können Sie potentielle Kunden schon einmal einen kleinen Vorgeschmack geben auf Ihre Webseite und Sie dadurch anregen Ihre Webseite genauer unter die Lupe zu nehmen.

2 Unique Content ist King

Hierfür ist es wichtig die Wörter der Keyword-Tools in den Unique Content einzubauen

3 Schneller Seitenaufbau

Um einen schnellen Seitenaufbau und damit eine kurze Ladezeit Ihrer Webseite zu garantieren, sollten Bilder klein gerechnet werden. Als guter Richtwert gelten hierbei 23 KB pro Bild. Insgesamt sollte die Webseite mit Headline, alternativer Beschreibung und Fotos nie mehr als 100 KB überschreiten, um Ihren Besuchern einen schnell Zugriff auf Ihre Webseite zu gewährleisten. Andernfalls könnte die Gefahr bestehen, potentielle Kunden mit zu langen Wartezeiten zu verlieren.

4 Multimedial interessant

Damit Ihre Webseite die höchstmögliche multimediale Aufmerksamkeit bekommt, sollten Sie nicht vergessen auch Videos und bewegte Bilder auf Ihre Webseite zu stellen. Darüber hinaus sollte der Besucher die Möglichkeit bekommen mit Hilfe von internen oder externen Links auf Ihrer Webseite sich über bestimmte Themen tiefergehend zu informieren. Sollte Ihr Unternehmen schon in einem Sozialen Netzwerk präsent sein, sollten Sie auf jedenfall eine Verlinkung von Ihrer Webseite herstellen.

5 Verwendung von Blogs

Durch die Verwendung von Blogs auf Ihrer Webseite sorgen Sie dafür, dass das Interesse und damit auch der Traffic Ihrer Webseite stets konstant bleibt. Dabei ist darauf zu achten, dass die Blogeinträge auch den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe entsprechen.

6 Aufbau Ihrer Webseite

Zuerst sollten Sie darauf achten, dass Ihre Webseite nicht zu einem Bauchladen verkommt. Sie sollten Ihre Webseite eindeutig auf ein Hauptprodukt ausrichten. Desweitern sollten Sie schauen, dass Ihre Headline nicht mehr als aus 70 Zeichen besteht und Ihr Keyword vorne mit dabei steht. Möglichst sollte Ihre Headline auch wieder in der URL auftauchen.

7 Reputation

Wie im wahren Leben sollte man auch bei seiner Webseite immer auf darauf achten, dass die Reputation der Webeseite bewahrt wird. Daher sollte man stets die Wortwahl, die gezeigten Bilder und die externen Links gründlich überprüfen, um somit eine Gefährdung der Reputation frühzeitig abzuwenden. Darüber hinaus ist es auch wichtig zu wissen zu welchen Sozialen Netzwerken und anderen Webseiten meine Internetseite verlinkt ist.

8 Webseitenlayout

Hierbei sollte der Besitzer der Webseite daran denken ein responsives Webseitenlayout zu verwenden. Dies ermöglicht Ihnen alle Zielgruppen und Endgeräte zu erreichen. So können Ihre Kunden auch unterwegs auf Ihrem Smartphone oder Tablet jederzeit auf Ihre Webseite zugreifen.

9. Infos zum Download

Den Besucher Ihrer Webseite sollte es möglich sein sich bei Bedarf über die verschiedenen Themengebieten genauer zu informieren. Hierzu sollten Sie darauf achten, Infos zum Download anzubieten. Die Informationen sollten möglichst als E-Books vorhanden sein. Um Ihren Besuchern einen echten Mehrwert zu schaffen, sollten Sie anstelle von langweiligen PDF Dateien lieber blätterbare E-Books zum Download zur Verfügung stellen.

10. Richtige Verwendung der Meta Description

Bei der Meta Description sollten Sie darauf achten, dass diese auf 156 Zeichen beschränkt ist. Deshalb ist es hier sehr wichtig, kurz die wichtigsten Informationen Ihrer Webseite dazustellen und den Besuchern davon zu überzeugen Ihre Webseite zu kommen. Daher könnte man den Meta Description auch als Appetit Häppchen bezeichnen, der den Besuchern „anlocken“ soll.

 

PS: Diese 10 Tricks bringen Sie bereits weiter, als dies bei vielen anderen der Fall ist. Dennoch ist dies nur die Spitze des Eisberges. Daher bitte nicht als abschließend betrachten.

Empfehlungen: Speziell in diesem Markt gibt es bereits Profis, die sich nur auf diese Optimierungen spezialisiert haben. Daher hier ein paar Empfehlungen:

1)  http://felixbeilharz.de/

2)  http://jessica-ebert.de/

3) http://www.onlinemarketingrockstars.de/

 

Viel Spaß beim Optimieren!

Ihr FNE-TEAM!

 

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Show Comments (0)

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!